Die dominikanische Küche

Eines können wir gleich vorweg versprechen, in der dominikanischen Republik werden Sie viele tropische Köstlichkeiten ausprobieren können. Um Ihnen eine kleine Übersicht zu geben haben wir Ihnen traditionelle Gerichte und Getränke der Dominikaner zusammen gestellt und beschreiben was Sie unbedingt kosten sollten.

Jede Art von Frucht wie Ananas oder Papaya wächst wie von alleine auf der Insel und schmeckt dementsprechend nicht so künstlich wie andere behandelte Präperate. Es wird daher viel mit Früchten gearbeitet. Auf Fleisch müssen Sie deswegen aber nicht verzichten, da es viele Viehhirten gibt, sie sehr gut auf die Tiere acht geben und dementsprechend auch gutes Fleich Meeresfrüchtevorweisen können. Ein Steak ist also auch immer eine gute Wahl, wenn Sie am Abend köstlich ausgedehnt speisen möchten. Wenn Sie aber schon in der Dominikaschinen Republik auch Besuch sind, dann müssen Sie die vorzüglichen Meeresfrüchte wie Langusten, Riesengarnelen, Tintenfische, jede Art von Meeresfisch und  Muscheln ausprobieren. Hier finden Sie viele Kreationen, wobei für jeden Esser was dabei ist. Durch die spanischen Einflüsse früherer Zeit müssen Sie sich etwas darauf vorbereiten, dass zeitweise etwas stark und scharf gewürzt wird um jedem Gericht noch eine spezielle Note zu geben.

Ein paar nationale Hauptspeisen:

La bandera besteht aus roten Bohnen, weißen Reis, sehr gut zubereitetem Stück Fleisch mit zusätzlichem Salat und gebratenen  und süßen Kochbananen.

Moro de habicuelas besteht aus roten Bohnen und weißen Reis und kann immer sehr günstig erworben werden. Hier kann man nicht viel falsch machen bei der Bestellung.

Chicharrones de pollo besteht aus frittierten Hühnerfleischstücken welche durch gute Gewürze sehr schmackhaft ist.

Als Nachspeise gibt es meist reife Früchte oder Eis mit Früchten serviert. Dadurch wird man in der Hitze auch etwas abgekühlt und zusätzlich einen Vitamincocktail der es in sich hat und einem wieder auf die Beine hilft.

Getränke in der dominikanischen KücheDominikanischer Rum

Bzgl. Trinkwasser sollte man etwas aufpassen um sich nicht den Magen zu verdeben und zur Sicherheit sollte man Medikamente für diesen Fall mitnehmen. Für Rum ist die dominikanische Republik aber weltweit bekannt und den sollte man unbedingt probiet haben. Er kostet direkt vor Ort nicht wirklich viel Geld und wenn man es nicht übertreibt wird man auch nicht zu stark betrunken davon (die Menge macht hier die Medizin). Als sehr tolles Erfrischungsgetränk gilt der Cuba Libre, auch wenn wie der Name schon sagt dieser Cocktail aus Kuba kommt. Mit einem guten Pepsi und einem guten Rum vor Ort kann man so sehr genügsam den Abend auf der Terasse ausklingen lassen. Die einzige Biersorte die selbst auf der Insel in größeren Mengen produziert wird ist die Biersorte „Presidente“ und wird in allen Hotels etc. auch an Touristen ausgeschenkt. Sollten Sie ein Kaffeetrinker sein, dann werden Sie von den vielen Kaffeesorten sehr positiv überrascht werden. Die Dominikanische Republik selbst hat nämlich 60.000 Kaffeebauern und das Land ist eines der besten um Kaffeebohnen anzubauen. Kaffeegenießer kommen sicher auf Ihre Kosten.

Trinkgeld auf der InselTrinkgeld

Bei uns in Europa ist zwar Trinkgeld auch schon langsam immer mehr üblich, aber bei uns wird Trinkgeld dann doch oft in einstelligen Prozentbereich vergeben. Auf der Insel läuft das etwas anders, da hier mindestens 10% der Essensrechnung gegeben werden sollten. Zusätzlich ist es üblich ein Trinkgeld von mindestens 1$ auch an Gepäckträger, Taxifahrer und andere Bedienstete zu geben.

Abschließend kann man nur sagen, dass die Speisen und Gerichte der dominikanischen Köche ein sehr schöne Ausgleich zu dem Essen in Europa ist. Für jeden Geschmack gibt es ein Gericht und auch Veganer und Vegetariar haben eine ausreichend große Auswahl mit Reis-, Bohnen und Gemüsegerichten. In jedem Fall sollte man versuchen einheimisches Essen bei dem Urlaub auf der Dominikanischen Republik zu probieren und zu kosten.

Kleinkredit für den Urlaub

Kleinkredit für den UrlaubEin Urlaub in die Dominikanische Republik kann sehr teuer werden und daher ist ein Kleinkredit zur kurzen Überbrückung und Deckung der Urlaubskosten durchaus legitim. Bei einem Kleinkredit sollten Sie darauf aufpassen, das ein Kredit mit kurzer Laufzeit und nicht zu hohen Kosten online bei einer Bank aufgenommen wird. Es gibt auch Kleinkredite die als Urlaubskredite deklariert sind, das heißt, dass Sie hier keine falschen Angaben etc. machen müssen und der Kleinkredit auch wirklich für jeden Urlaub verwendet werden darf. Hier gibt es einen Zeitungsartikel von der Bild dazu.

Wirklich einen Kleinkredit aufnehmen?Urlaub mit dem Kleinkredit finanzieren

Fragen Sie sich aber, wieso Sie den Urlaub in die Dominikanische Republik nicht verschieben sollten, oder ob sich die monatliche Kreditrate die Sie dann je nachdem welche Kreditsumme Sie aufgenommen haben auch dann auch jedes Monat zurückzahlen möchten. Ein Urlaub dauert oft nicht lange, aber der Kleinkredit muss über Jahre zurückgezahlt werden. Falls Sie sich im Klaren darüber sind, welcher finanzieller Schritt hier nötig ist bzw. Sie damit einverstanden sind dass Sie noch lange nach der Reise in die dominikanische Republik  den Kleinkredit abbezahlen müssen, dann können Sie natürlich ohne Bedenken auch so einen Kredit beantragen. Sollten Sie sich nicht sicher sein und noch mehr über Kleinkredite erfahren , dann können Sie sich diesen Beitrag zu Kleinkrediten näher ansehen. Hier wird erklärt wie Sie einen Urlaubskredit per Kleinkredit aufnehmen können und wie Sie anfangen damit Sie einen Kredit mit wenig Zinsen bekommen. Achten Sie immer darauf, seriöse Kreditvergeber zu finden. Zu hohe Zinsen sind immer ein Anzeichen dafür, dass es nicht mit richtigen Dingen zugeht und das jemand versucht zuviele Zinsen zu verlangen. Daher kommen wir zur nächsten wichtigen Kreditfrage.

Welche Zinsen dürfen bei meinem Kleinkredit maximal anfallen?

Maximalie Kleinkreditzinsen für Dominikanische RepublikEin Maximal gibt es in diesem Fall nicht, da jeder Kreditgeber seine Zinsen selbst festlegen kann. Was man aber angeben kann ist der normale Zinsdurchschnitt der bei ausreichender Bonität gezahlt werden muss. Hier kann man, vorrausgesetzt die Bonität passt, mit Zinsen von 1,99% bis 3,99% rechnen. Wir würden somit nicht empfehlen einen Kleinkredit mit über 4,00% für die Reise in die Dominikanische Republik zu beantragen. Mit den ganzen Vergleichsrechnern werden Sie auch sehen, dass der Maximalwert für die Zinsen bei ca. 4,00% liegt. Suchen Sie sich also einen Kreditgeber aus der unter dieser 4,00% für einen Kleinkredit liegt und nehmen Sie dann den Kreditgeber der Ihnen zussagt. Sollte der ausgesuchte Kreditgeber Ihr Kleinkreditgesuch ablehnen, dann versuchen Sie es bei den nächsten Anbietern die auch unter 4,00% Zinsen anbieten können. Irgendein Kreditgeber wird sich sicher finden lassen. Zahlen Sie nur unter ganz bestimmten und schwerwiegenden Umständen z.B. bei hoher Ausfallwahrscheinlichkeit und schlechter Bonität mehr als 4,00% für Ihren Kleinkredit. Falls Ihnen kein Kreditgeber einen günstigen Urlaubskredit vergeben möchten, dann sollten Sie eventuell überlegen, ob Sie sich so einen Kredit für die Reise überhaupt leisten können. Bei niedrigen Ausfahllwahrscheinlichkeiten vergibt nämlich jede Bank gerne einen Kredit, da Sie weiß, dass Sie mit der Kleinkreditvergabe auch wieder Gewinn machen werden.

Je nach Ihrer finanziellen Ausgangslage können Sie einen sehr günstigen Kleinkredit oder auch einen sehr teuren Kleinkredit aufnehmen. Ob Sie sich dafür oder dagegen entscheiden sollen, können wir leider nicht beantworten. Eines können wir aber schon empfehlen, es sollte nicht zur Norm werden für jede Reise oder Urlaub einen Kleinkredit aufnehmen zu müssen. Da ist die Schuldenfalle in den meisten Fällen schon vorprogammiert.

 

Die Kosten für einen Urlaub in der Dominikanischen Republik

Viele Touristen, die in die Dominikanische Repbulik zum Urlaub machen fliegen wollen, interessiert mit wieviel Geld man ungefähr für die gesamte Reise rechnen kann.

Das ist nicht immer so leicht zu beantworten. Zuerst einmal muss erwähnt werden, dass es natürlich keine Obergrenze gibt, weil es immer wieder Orte und Attraktionen gibt wo Geld ausgegeben werden kann. Wir können zumindest eine kleine Liste erstellen, damit Sie wissen mit welchen Kosten Sie mindestens rechnen müssen.

Der Hin- und Rückflug kostet mindestens 600€ und richtet sich nach der Reisezeit. Der Preis von 600€ ist gerechnet für den Monat September. In den anderen Monaten können die Flugpreise wieder sehr schwanken. Wir empfehlen eines der vielen Reiseportale zu verwenden. Dort können Sie auch versuchen sich für einen Newsletter eintragen zu lassen, der Ihnen dann eine Alarmmeldung schickt wenn eine Reise zum Sonderangebot geworden ist. So lässt sich Geld sparen. Wenn Sie auf diese Arbeit keine Lust haben, können Sie mit 600€ rechnen.

Der Aufenthalt in der Dominikanischen Republik kommt unterschiedlich teuer je nachdem ob Sie einen ALL INCLUSIVE Urlaub machen oder einen eigenen Trip zusammen gestellt haben. Für eine All inclusive Reise in einem drei Sterne Hotel und für einen 4 Tage Aufenthalt muss man mit 650€ rechnen. Billiger geht es auch nur mehr mit Sonderrabatten und viel Glück bei der Auswahl des Hotels.

Sollte man all inclusive buchen benötigt man nicht mehr soviel Bargeld, aber zumindest sollte pro Person noch einmal 150€ vorangeschlagen werden. Bei drei Presonen somit 450€ und bei 5 Personen 750€.

Bei eigens ausgewählten Trips können wir keine Preisangabe machen, da diese Urlaube zu individuell für eine einfache Vorberechnung sind. Hier können wir den Tipp geben schon früh alle Destinationen, Attraktionen und Dienstleistungen zu buchen um etwas billiger aussteigen zu können. Das belastet das Urlaubsbudget am wenigsten.

Sollten Sie gerne Ausflüge auf der Insel machen, dann versuchen Sie bitte diese Ausflüge (Ausfahrten mit einem Tourguide, Wellenreiten, Grillabende am Strand etc.) nicht in Ihrem Hotel sondern eher etwas außerhalb oder direkt im Ort zu buchen. Die gebuchten Attraktionen im Hotel sind normalerweise immer überteuert, da das Hotel für die Vermittlung des Touristen noch einmal eine Provision extra bekommt. Sie würden dann die eigene Provision bezahlen die dann das teure Hotel bekommt. Diese Ausflüge sollten Sie entweder im Vorhinein günstiger buchen oder wie schon beschrieben direkt vor Ort bei den Einheimischen buchen. So fördern Sie auch die Kleinunternehmer der Dominikanischen Republik.

Kosten Urlaub Dominikanische Republik

Die Kosten für die Urlaubsreise sollten genau durchgeplant sein

Bei einem Urlaub auf der Dominikanischen Republik müssen Sie pro Person mit ca. 1500-2000€ rechnen. Das ganze mulitpliziert sich dann je zusätzlichen Gast bzw. Anzahl an Personen in der Familie. Kinder kommen dabei leider nicht mehr als Kinder durch und werden in den meisten Fällen als Erwachsener gezählt. Klären Sie vorher ab, ob Ihre Kinder gratis mitfliegen bzw. kostenlos mit Ihnen Urlaub machen können. Im Nachhinein wird sich kein Veranstalter auf Nachverhandlungen einlassen und den vollen Erwachsenenpreis für ein Kind oder auch mehrere Kinder berechnen.

EXTRA-Tipp: Vergessen Sie nicht genug Sonnencreme mit einem Schutzfaktor weit über 30 einzukaufen. Ein Sonnencremekauf kann in der Dominikanischen Republik sehr teuer werden. Es kann vorkommen, dass für eine kleine Flasche bis zu 25€ verlangt werden. Packen Sie lieber zuviel Sonnencreme als zu wenig ein.

Der beste Reiseführer für die Dominikanische Republik

WebDominicana.com wird der beste Reiseführer für die Dominikanische Republik. Leider wurde Strand Dominikanische Republikdiese Seite lange nicht mehr richtig betrieben und wir haben uns zum Ziel gesetzt wieder der beste Dominikanische Republik Reiseführer im Internet zu werden.

Wie liefern Ihne interessante Informationen zur Dominikanischen Republik, den Lebenstill der dort lebenden Menschen, wir erklären Ihnen auf welche Einreisebedinungen Sie achten müssen und wir zeigen Ihnen auch was Sie sich unbedingt in diesem schönen Urlaubsland ansehen sollten was Sie lieber bleiben lassen können.

Sie werden hier Tipps und Tricks finden, wie Sie z.B. Ihre Reisekosten drastisch veringern können oder wie Sie bei Bars und Restaurants für Einheimische Urlaubskosten einsparen können (gleichzeitig ist das Essen dann auch wirklich das was auch die Einheimischen essen und dementsprechend ein wirklicher Urlaubsgenuss).LandesflaggeWir haben für Sie mehrere Kategorien zusammengetellt, wo Sie unterschiedliche Beiträge und Anleitungen finden können. Diese einzelnen Kategorien werden systematisch erweitert und es kommen auch immer wieder neue Kategorien dazu.Landkarte

Egal ob Fragen zum Reisepass, Urlaub mit den Kindern, Einführung von Tieren, Essensgewohnheiten, Trinkgeldpreise, die besten Restaurants und Hotels anstehen und ob noch Sie noch ganze andere Fragen zur Dominikanischen Republik haben. Wir beantworten alle Ihre Fragen auf WebDominicana.com oder wir versuchen es zumindest.